Die wundervollste Frau der Welt…

… hat mir diesen Kalender geschenkt, auf dem Cover ein Bild meines Lieblingsmalers „Franz Marc“.

Mir fällt auf, dass ich in Zeiten wie diesen, die Dinge um mich herum plötzlich wahrnehme, plötzlich wieder einen „Blick“ dafür habe.

Liegt es daran, dass ich jetzt viel zuhause bin?

Ein Mensch mit einer eher extrovertierten Persönlichkeitsstruktur wie ich es einer bin, ist das durchaus eine Herausforderung, das Zuhause bleiben.

Ich lebe vom aussen, ich ziehe meine Energie aus Begegnungen mit KollegenInnen, mit denen ich am Tag zu tun habe. Dabei steht und fällt mein Arbeitstag mit meiner Umgebung.

Da in meinem Umfeld viele kreative, intellektuelle, neugierige, offene und reflektierte Menschen unterwegs sind, fehlen mir diese persönlichen Begegnungen natürlich.

Doch „agil sein“ bedeutet flexibel zu sein. Sich den Gegebenheiten anzupassen und bestmöglichste Ergebnisse für den Kunden liefern.

Stürzen wir uns also ins Remote Abenteuer 😊 – da hab ich noch einiges an Nachholbedarf 😬.

Und so werde ich jetzt tatsächlich öfter die Gelegenheit haben, mehr in meiner „Kreativwerkstatt“ im Dachgeschoss zu verbringen.

Jeden Tag ein kurzer Blick auf ein  schönes, neues Kunstwerk und ein Gedanke daran, was wirklich wichtig ist.

Nämlich Familie, Geborgenheit und die eigenen 4 Wände…

… und gleichzeitig denke ich daran, dass wir als Gesellschaft nicht vergessen dürfen, dass es auch Menschen gibt, die diese nicht haben – diese 4 Wände.

Die sind jetzt aussen vor.

Es ist so, als ob alle in ein Haus gehen, die Tür geht zu und einzelne bleiben draussen stehen – ein schrecklicher Gedanke.

Neben zuhause bleiben, ist unsere Solidarität mit denen, die das nicht können, immens wichtig!

Ich hoffe diese Perspektive kommt nicht zu kurz.

Diese Gedanken sind wertvoll, vielfältig und ich versuche immer möglichst viele Perspektiven zu betrachten.

Eine Eigenschaft, die aus meiner Sicht wichtig ist und die ich von jemandem gelernt habe…

… und so spreche ich einen hiermit einen tiefen Dank aus, der wundervollsten Frau der Welt. Die mir seit 43 Jahren zur Seite steht, Impulse gibt, Perspektiven eröffnet, Möglichkeiten bietet, Unterstützung angedeihen lässt und vorallem eins – Liebe gibt.

Schätzt wert was ihr habt und

Bleib(t) gesund 😘