Corona – inzwischen nicht mehr nur ein Bier…

vor ein paar Wochen habe ich mir beim Einkaufen eine Flasche oben genannten Bieres gekauft und meiner Twitter Bubble zum Wochenende virtuell zugeprostet. Seither ist viel passiert, ich habe viel erlebt ( #remotework, virtuelle Meetups, Gespräche) und die Welt hat sich weitergedreht. Inspiriert von einem Workshop mit dem Thema Dystopien/Utopien habe ich mir heute selbst …

Corona – inzwischen nicht mehr nur ein Bier… Weiterlesen »

Die wundervollste Frau der Welt…

… hat mir diesen Kalender geschenkt, auf dem Cover ein Bild meines Lieblingsmalers „Franz Marc“. Mir fällt auf, dass ich in Zeiten wie diesen, die Dinge um mich herum plötzlich wahrnehme, plötzlich wieder einen „Blick“ dafür habe. Liegt es daran, dass ich jetzt viel zuhause bin?